Zahnarztpraxis Schmelzer
Untere Kirchgasse 1
CH-8400 Winterthur

Unsere Öffnungszeiten lauten

Montag und Dienstag:08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag08.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag:08.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag:geschlossen

Tel: +41 (0) 52 214 24 34

Fax: +41 (0) 52 214 24 00

Mail: praxis@zahn-aerztin.ch

!! Unsere Zahnarztpraxis gehört zur Grundversorgung der Schweiz und bleibt daher trotz Corona-Virus "COVID-19" für Notfälle geöffnet !! Notfälle sind: akute Zahnschmerzen, abgebrochene Kronen, gebrochene Gebisse, Zahn-Unfälle, etc. !!

Karies bei Kleinkindern – und wie man sie verhindert

erstellt am: 14.09.2017

Nicht nur bei Erwachsenen ist Karies ein weitverbreitetes Problem. Schon Kleinkinder kommen mit zerstörten Milchzähnen oder bröckelnden, schwarzen Schneidezähnen zu uns in die Zahnarztpraxis. Dabei liessen sich Karies bei Kindern sowie die damit verbundenen Schmerzen und teuren Behandlungen mit gesunden Ernährungs- und Trinkgewohnheiten sowie mit einer konsequenten Mundpflege ganz einfach verhindern.

Der Hauptgrund für Karies bei Kleinkindern ist der Zuckerkonsum. Zucker steckt dabei nicht nur in Schokolade & Co., sondern auch in Süssgetränken. Am besten ist es, keine zuckerhaltigen Getränke im Haus zu haben und komplett auf Wasser umzustellen. Denn das löscht den Durst ohne schädliche Auswirkungen auf die Zähne. Braucht ein Kind vor dem Schlafen als Ritual einen süssen Schoppen, sollten danach die Zähne nochmals geputzt werden – das geht mit Tuch und Tellerchen auch im Bett. Vorsicht ist ausserdem bei langem Stillen geboten, denn auch das kann Karies fördern.

Die konsequente Mundpflege legt schon im Kindesalter die Basis für gesunde, schöne Zähne. Daher sollten Kinderzähne zwei- bis dreimal täglich mit einer dem Alter entsprechenden Fluoridzahnpasta geputzt werden, ab dem ersten bleibenden Zahn wird auf eine Juniorzahnpasta gewechselt. Mundspülungen, Zahnkaugummis oder Kinder-Zahnseidehalter können ab Kindergartenalter verwendet werden. Früh gelernt und positiv vermittelt, wird das Zähneputzen für das Kind schnell zur Gewohnheit. In unserer Wohlfühl-Zahnarztpraxis zeigen wir Eltern und Kindern, wie viel Spass es macht, die Zähne zu pflegen.

35_wisa_21_2017-09-14