Zahnarztpraxis Schmelzer
Untere Kirchgasse 1
CH-8400 Winterthur

Unsere Öffnungszeiten lauten

Montag und Dienstag:08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag08.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag:08.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag:geschlossen

Tel: +41 (0) 52 214 24 34

Fax: +41 (0) 52 214 24 00

Mail: praxis@zahn-aerztin.ch

!! Unsere Zahnarztpraxis gehört zur Grundversorgung der Schweiz und bleibt daher trotz Corona-Virus "COVID-19" für Notfälle geöffnet !! Notfälle sind: akute Zahnschmerzen, abgebrochene Kronen, gebrochene Gebisse, Zahn-Unfälle, etc. !!

Lumineers


Lumineers sind hauchdünne Keramikschalen, ähnlich dünn wie eine Kontaktlinse, die zur ästhetischen Korrektur auf die Zähne geklebt werden.

Diese neuen Keramikschalen (Keramikveneers) mit einer Dicke von lediglich 0,3 mm sind sehr viel dünner als herkömmliche Veneers. Sie fallen dank ihrer Transparenz nicht als Fremdkörper auf und sind für den Träger nicht spürbar.


Da in den meisten Fällen auf ein Beschleifen der Zähne vor dem Anbringen von Lumineers verzichtet werden kann, entsteht kein Substanzverlust an den Zähnen wie bei den klassischen Kronen und Veneers. Betäubungen und Provisorien sind nicht nötig. Das Risiko der Nerv-Verletzung besteht ebenfalls nicht. Auch bestehende Kronen oder Brücken können problemlos mit Lumineers beklebt werden. Empfindliche Patienten müssen also keine Angst mehr vor der Behandlung haben, denn diese ist völlig schmerzfrei – es wird weder gebohrt noch gespritzt!


Lumineers brechen ausserdem trotz ihrer geringen Dicke nicht, sie verfärben sich nicht, lösen sich nicht vom Zahn ab und sind mehr als zehn Jahre haltbar. Dadurch bleibt der ästhetische Effekt von Lumineers im Gegensatz zu jenem beim Bleaching über Jahre erhalten. Die kontaktlinsenähnlichen Keramikschalen erhalten die natürliche Schutzschicht der Zähne und können jederzeit problemlos wieder entfernt werden, ganz ohne negative Konsequenzen.


Beispiele für durch Lumineers dauerhaft korrigierbare Zahnprobleme:

  • Zahnverfärbungen
  • Zahnlücken
  • Schiefe Zähne
  • abgebrochene Zahnecken
  • verfärbte, wurzelbehandelte Zähne
  • unschöner Zahnersatz (z.B. sichtbare Kronenränder)
  • verformte Zähne
  • abgenützte Zähne

Für mich als Zahnärztin ist es wichtig, meinen Patienten ein strahlendes Lachen wiederzugeben. Daher verwende ich Lumineers!