Zahnarztpraxis Schmelzer
Untere Kirchgasse 1
CH-8400 Winterthur

Unsere Öffnungszeiten lauten

Montag und Dienstag:08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag08.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag:08.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag:geschlossen

Tel: +41 (0) 52 214 24 34

Fax: +41 (0) 52 214 24 00

Mail: praxis@zahn-aerztin.ch

!! Unsere Zahnarztpraxis gehört zur Grundversorgung der Schweiz und bleibt daher trotz Corona-Virus "COVID-19" für Notfälle geöffnet !! Notfälle sind: akute Zahnschmerzen, abgebrochene Kronen, gebrochene Gebisse, Zahn-Unfälle, etc. !!

Angstpatienten


Haben Sie Angst vor dem Zahnarztbesuch? Meiden Sie deshalb bereits seit mehreren Jahren den Zahnarzt? Damit sind Sie nicht allein! Über 80 Prozent der Menschen leiden an Zahnarztangst.


Angst ist ein tief verwurzeltes Empfinden, welches nur schwer durch den Verstand beeinflussbar ist. Sie hat mehrere Symptome, wie zum Beispiel Schweissausbrüche, feuchte Hände oder Herzrasen. Schon alleine der Gedanke an den Zahnarzt, der Blick auf den Behandlungsstuhl oder die typischen Geräusche und Gerüche in der Praxis können Angst auslösen. Furchteinflössend ist für viele auch der Kontrollverlust während der Behandlung. Die Angst kann sich bis zu Panikattacken steigern.


In unserer Praxis gehen wir gezielt auf Ihre Angstsymptome und auf die angstauslösenden Ursachen ein. Gemeinsam mit Ihnen finden wir einen individuellen Weg, um Ihre Zähne angenehm und schmerzfrei zu behandeln. Dabei legen wir sehr grossen Wert auf das persönliche Gespräch und einen langfristigen Vertrauensaufbau. Ausserdem können bereits kleine Hilfsmittel die Angst verringern, beispielsweise Düfte gegen den typischen Zahnarztgeruch oder Kopfhörer mit Entspannungsmusik oder -anleitung, um die Geräusche zu eliminieren. Zur Ablenkung benutzen wir auch gerne eine Videobrille, mit der sich Patienten – vor allem Kinder – während der Behandlung einen Film anschauen können.


Gegen ausgeprägte Angstsymptome hilft Lachgas. Es entspannt durch das blosse Einatmen und wirkt ausserdem gut gegen übermässig starken Brechreiz. Bei der Behandlung mit Lachgas wenden wir zudem Hypnose-Techniken an, die eine engere Kommunikation zwischen Patient und Zahnarzt ermöglicht. Bei extremer Angst oder bei umfangreichen Sanierungen bieten wir auch Narkose-Optionen an, sodass der Patient während der Behandlung völlig entspannt schläft.